OpenOffice 3.2 ist da



Nach einen langer Zeit wurde wieder eine neue Version von OpenOffice freigegeben. F├╝r die, die es nicht kennen: OpenOffice ist eine beliebte Open Source Alternative zu MS Office und kann auch mit Dateiformaten der Konkurrenz (z.B. .docx) umgehen. Das kostenlose Office-Packet gibt es in vielen Sprachen f├╝r Windows, Linux, Mac und Solaris.

Open Office 3

Es gibt einige Neuerungen, die man alle auf der offiziellen Seite nachlesen kann.
F├╝r mich die beste Neuerung ist der k├╝rzere Kaltstart. Die daf├╝r ben├Âtigte Zeit konnte angeblich um 46% gesteigert werden.

OpenOffice 3.2 Download

Ich pers├Ânlich habe fr├╝her ├Âfters OpenOffice verwendet, vor allem weil es kostenlos ist. Seit dem ich aber MS Office 2010 Beta ausprobiert habe, will ich mich davon nicht mehr trennen. :)




Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

XHTML: Du kannst folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <sub> <sup>

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor solche Kommentare, die Beleidigungen oder rechtswidrige Inhalte beinhalten erst nach einer Editierung freizugeben oder kommentarlos zu löschen. Ähnliches gilt auch für Kommentare die offensichtlich nur der Suchmaschinenoptimierung dienen.