Archiv für das Tag 'winTMCA'



winTMCA Spektren in ASCII-Format umwandeln & in Mathematica zeichnen

Gestern hatte ich einen tollen Gammaspektroskopie-Praktikumsversuch. Die Daten wurden in einem Programm namens winTMCA aufgenommen und konnten dort auch bearbeitet werden. Zumindest sollte das theoretisch funktionieren. Praktisch ist das Programm unglaublich langsam, h├Ąngt sich st├Ąndig auf, reagiert nicht auf einfach „Men├╝-├ľffnen“-Befehle und hat noch mindestens ein Dutzend andere Macken, die das l├Ąngere Arbeiten damit unm├Âglich machen. Zum Gl├╝ck wird das Spektrum in einer Text-Datei gespeichert…. Weiterlesen