DirectX SDK in Visual Studio 2010 einbinden



Gerade wollte ich DirectX SDK in Visual Studio 2010 einbinden und musste feststellen, dass der daf├╝r vorgesehen Optionsdialog in der 2010-Version umgezogen ist. Stattdessen findet man unter „Extras → Optionen → VC++-Verzeichnisse“ folgende Meldung.

VS: DirectX einbinden

Die n├Âtigen Optionen befindet sich jetzt in den Projekteigenschaften unter „Projekt → Eigenschaften → VC++-Verzeichnisse

VS: DirectX einbinden 2

„VC++-Verzeichnisse“ erscheint nur, wenn man auch das Projekt angeklickt hat und nicht nur die Projektmappe.

VS: DirectX einbinden 3

Man muss in den markierten Bereichen die Pfade zu den Lib und Include-Verzeichnissen von DirectX angeben.

Auf den nachfolgenden Screenshots wird DirectX SDK (June 2010), welches ich in „C:\Program Files (x86)\Microsoft DirectX SDK (June 2010)“ installiert habe, eingebunden.

VS: DirectX einbinden 4

VS: DirectX einbinden 5

Ein klick auf „OK“ und die Sache hat sich erledigt, so dass der Spa├č mit DirectX losgehen kann ;)




2 Kommentare zu “DirectX SDK in Visual Studio 2010 einbinden”

  1. Niklas Rotheram 29. Dezember 2010 um 16:08 Uhr

    URFBRW8U664C
    Was will uns das sagen?

  2. Maximam 29. Dezember 2010 um 16:15 Uhr

    Gar nichts :D
    Das ist nur ein Code, den man bei der Anmeldung auf Technorati bekommt und in einen neuen Post rein tun sollte, damit sie sehen, dass der Blog auch wirklich mir geh├Ârt. Hat also nichts mit dem Thema zu tun ;)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

XHTML: Du kannst folgende Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <sub> <sup>

Hinweis: Ich behalte mir das Recht vor solche Kommentare, die Beleidigungen oder rechtswidrige Inhalte beinhalten erst nach einer Editierung freizugeben oder kommentarlos zu löschen. Ähnliches gilt auch für Kommentare die offensichtlich nur der Suchmaschinenoptimierung dienen.