Visual Studio: Hilfe offline verwenden

Visual Studio: Hilfe offline verwenden

Visual Studio 2010 verwendet standardmäßig eine Online-Hilfe. Wenn man also F1 drückt, so kommt man auf die MSDN Library Site. Dies ist natürlich schlecht, wenn man nicht ständig einen Internetzugang hat.
Zum Glück kann man in Visual Studio entscheiden, ob man die Offline- oder die Online-Hilfe verwenden möchte.

Um die Hilfe auch Offline zu verwenden, muss sie zuerst runter geladen und installiert werden, wobei das in Visual Studio sehr angenehm mit einem integrierten Downloadmanager funktioniert.

Zuerst startet man den Hilfe-Manager.
VS Hilfeverwaltung

Als erstes erscheint ein Fenster, in dem man den Installationsordner für die Hilfedateien festlegen kann. Danach erscheint folgende Übersicht.

VS Hilfeverwaltung

Man wählt „Inhalt von Onlinespeicherort installieren“ aus.
In dem nachfolgenden Fenster kann man auswählen, welche Hilfedateien runter geladen werden müssen. Die benötigten Hilfedateien einfach mit „Hinzufügen“ hinzufügen ;)

VS Hilfedateien auswählen

Ein Klick auf „Aktualisieren“ und man darf warten bis die Dateien runter geladen und installiert werden.

VS Hilfe Downloadvorgang

Nach dem der Download abgeschlossen ist, muss man nur noch Visual Studio mitteilen, dass man die Offline-Hilfe benutzen möchte. Dazu klickt man in dem gleichen Fester oben auf „Einstellungen„.

VS Hilfe Einstellungen

Ab jetzt verwendet Visual Studio Hilfedateien, die auf der Festplatte liegen.

Damit die Hilfedateien auch aktuell bleiben, sollte man irgendwann über die Option „Online nach Updates suchen“ überprüfen, ob es was Neues gibt.

1 Gedanke zu “Visual Studio: Hilfe offline verwenden”

Schreibe einen Kommentar