Archiv für das Tag 'felder'



Kurvenintegral 1. Art berechnen

Im Folgenden m├Âchte ich erkl├Ąren, wie man Kurvenintegrale der ersten Art berechnet. Haben wir eine stetige skalare Funktion f und eine mindestens ein mal stetig differenzierbare Kurve ¤ë(t) in parametrisierter Form gegeben, so berechnet sich das Kurvenintegral von f entlang der Kurve ¤ë(t) wie folgt: ∫ωf ds=∫abfωtdωtdtdt  Was zun├Ąchst kompliziert aussieht, ist eine einfache „Schema F“-Vorschrift. Falls nicht bereits vorgegeben, m├╝ssen folgende Punkte abgehandelt werden: Parametrisierung… Weiterlesen

C++ Teil 8 – Arrays

Zahlenfeld

Einleitung Ein Array (zu Deutsch: ein Feld) ist eine zusammenh├Ąngende Folge von Elementen eines bestimmen Datentyps. Arrays k├Ânnen ein oder mehrdimensional sein. Ein eindimensionales Feld entspricht einer einspaltigen Tabelle von Elementen(Variablen), zweidimensionales einem Schachbrett, dreidimensionales einem ÔÇ×Block aus W├╝rfelnÔÇť, Felder mit mehr als drei Dimensionen sind bildlich kaum vorstellbar. Deklaration & Initialisierung Statische Felder werden ├Ąhnlich einer einfacher Variable deklariert, wobei am Ende des Arraynamens… Weiterlesen