Internet Explorer 9 veröffentlicht

Internet Explorer 9 veröffentlicht

Gestern ist eine neue Version des Internet Explorers erschienen. Ein Grund genug hier einen Beitrag darüber zu schreiben, denn es kommt nicht oft vor, dass Microsoft den eigenen Browser aktualisiert.

Der Internet Explorer 6 war seiner Zeit sehr erfolgreich und stellte einen Meilenstein in der Entwicklung des Webs dar, aber das ist schon 10 Jahre her. Das Web entwickelte sich schnell, es kamen neue Standards und Technologien hinzu, die IE6 nicht beherrschte. Etwa 5 Jahre hat es gedauert bis Microsoft darauf reagiert und IE7 entwickelt hat, der aber den technologischen Fortschritt nicht aufholen konnte.
Zweieinhalb Jahre später wurde IE8 freigegeben. Dabei war bereits ein Entwicklungsfortschritt zu erkennen, so hat dieser beispielsweise den Acid2 Test, der eine Aussage über HTML- und CSS-Fähigkeiten eine Browsers macht, bestanden.

Trotz aller dieser kleiner Fortschritte konnte Microsoft die letzten Jahre nicht mit den alternativen Internet-Browsern, wie Firefox, Chrome, Opera ect. mithalten.

IE9 Acid3 Test

Nun hat der Konzernriese nachgebessert, so das die neue Version sich durchaus sehen lassen kann. Die groben Neurungen sind: CSS3 und HTML5 Standard Implementierung (zwar nicht komplett, aber immer hin), SVG-Unterstützung, native H.264-Video-Wiedergabe, Hardware-Beschleunigung, Schnelle Javascript-Engine, neuer Download-Manager, aufgeräumte Oberfläche ect..
Wer sich etwas genauer über die Neuerungen informieren will, dem kann ich die Artikel auf Golem.de und Winfuture.de empfehlen.

Insgesamt ein ordentliches Bild, was da Microsoft abgeliefert hat.
Ich hoffe nur, dass die Entwickler weiter am Ball bleiben und spätestens nächstes Jahr eine neue und weiter verbesserte Version des IE veröffentlichen. So steigt einerseits der Konkurrenzdruck auf Mozilla & Co., anderseits werden dadurch vielleicht auch die letzten Rechner mit IE6-7 aus dem Netz verschwinden, so dass die Webentwickler sich mehr auf eine schöne und benutzerfreundliche Webgestaltung konzentrieren können, anstatt Hacks für ältere IE-Versionen zu schreiben.

6 Gedanken zu „Internet Explorer 9 veröffentlicht“

  1. Ja, das war längst überfällig, das Microsoft wieder an Boden gewinnt. Leider kommt der 9er nicht via Autoupdate auf XP und Co. Also ganz so schnell werden wir den IE6 wohl doch noch nicht los :-(

  2. Ja, leider gibt es IE9 nicht für XP, aber Vista und 7 bekommen den in etwa einer Woche als ein „wichtiges Update“ ausgeliefert.

    Naja, zum Glück ist Europa der IE6 Marktanteil schon sehr gesunken. Hier gibt es ein Countdown ;)
    http://ie6countdown.com/

  3. Also das Microsoft damit Boden wett macht, wage ich mal ganz stark zu bezweifeln ;) Das ist wohl eher das letzte Zucken eines sterbenden Schwans. Der Internetexplorer hat in den letzten Jahre enorm viel Marktanteil verloren, weil die anderen einfach besser sind. Wie sollte MS den Vorsprung von mehreren Jahren je wieder aufholen? Die anderen schlafen ja auch nicht und entwickeln weiter. MS hat sich auf seinem Zeug ausgeruht und kriegt jetzt die Quittung dafür ;)

  4. Das mag vielleicht stimmen, aber ich habe auch nicht geschrieben, dass Microsoft die Marktanteile wieder zurück bekommt ;) Es geht nur darum, dass ältere IE-Versionen endlich ersetzt werden, damit die Webentwicklung leichter und schneller geht.

    PS: SEO-Link lasse ich dieses mal ausnahmsweise mal durch ;)

  5. Also kurz mal zu “ werden die letzten Rechner mit IE 6/7″ verschwinden: Der IE 6 ist immer noch (man glaubt es kaum) der am meisten genutzte Browser im Internet. Keine Ahnung, warum sich so viele nicht davon trennen können. Auf den Plätzen folgen dann der Firefox 3 – und der IE7!
    Siehe hier: http://www.webhits.de/deutsch/index.shtml?webstats.html

    Ansonsten lasse ich mich mal überraschen vom neuen IE9. Ich sag mal: gibt wieder nix vernüftiges. Der Firefox bleibt, so meine ich, zurzeit unerreicht.

    ADMIN-EDIT: SEO-Link entfernt. Bringt auch nichts, denn die Links stehen auf Nofollow.

Schreibe einen Kommentar