Physik├╝bung 19: Protonen im Magnetfeld

Physik

Aufgabe: Eine Ionenquelle sendet Wasserstoffkerne (Protonen) aus, die durch ein elektrisches Feld auf eine Geschwindigkeit v=4┬Ě105 m/s gebracht werden. Danach dringen die Protonen in ein homogenes Magnetfeld ein, wo sie auf einer Kreisbahn mit dem Radius r=10 cm fliegen, bis sie das Magnetfeld wieder verlassen. Bestimmen Sie den Betrag des Magnetfelds. L├Âsung: Im Magnetfeld wirkt auf ein bewegtes geladenes Teilchen die Lorentzkraft FL. F⇀L=qv⇀×B⇀ Im… Weiterlesen

Erdradius mit einer Stoppuhr messen

In einem fr├╝heren Artikel habe ich beschrieben, wie man die Masse der Erde berechnen kann. Jetzt m├Âchte ich zeigen, wie man den Erdradius messen kann und zwar nur mit Hilfe einer Stoppuhr (praktisch jedes Handy hat eine) und einem Messband (Zollstock ist auch gut). Die Messung l├Ąuft folgenderma├čen ab: Man setzt sich oder noch besser legt sich auf den Boden und betrachtet die am Horizont… Weiterlesen

Werbung auf www.virtual-maxim.de

Einige haben sicherlich bereits bemerkt, dass auf diesem Blog seit einiger Zeit Adsense-Werbung geschaltet wird und Werbepl├Ątze zur Vermietung angeboten werden. Was verspreche ich mir davon? Habe ich das schnelle Geld gerochen? Werde ich jetzt reich? Nein, von den wenigen Euros ganz gewiss nicht. Ich kann damit aber zumindest die Hosting-Kosten decken und vielleicht springt auch das eine oder andere Buch heraus, dass schon l├Ąnger… Weiterlesen

Matrix invertieren in C++

Eine Matrix

Wie man eine Matrix mit Hilfe des Gau├č-Jordan-Algorithmus invertiert habe ich bereits gezeigt. Nun habe ich versucht den vorgestellten Algorithmus in C++ umzusetzen. Als Ergebnis kam eine ├╝berschaubare Funktion mit einer Hilfsfunktion um zwei Zeilen in einer Matrix zu vertauschen. Ich habe die Funktion mit ein paar Matrizen ausprobiert und die Implementierung scheint zu funktionieren. Weitere Tests w├Ąren aber trotzdem zu empfehlen. Wie schnell die… Weiterlesen

Physik├╝bung 18: Satz von Steiner

Aufgabe: Zwei massive Kugeln mit den Massen 4 kg und 1 kg und den Radien 30 cm und 10 cm sind mit einer Stange (deren Masse vernachl├Ąssigbar ist) miteinander verbunden (siehe Abbildung). Der Abstand zwischen den Kugelmittelpunkten betr├Ągt 70 cm. Die Hantel wird waagerecht ausbalanciert und in Rotation versetzt. Berechnen Sie das Tr├Ągheitsmoment der Hantel. L├Âsung: Nach Satz von Steiner berechnet sich das Tr├Ągheitsmoment J… Weiterlesen

Buchrezension: Der ewige Krieg

Die Handlung des Buchs beginnt in der nahen Zukunft. Die Menschheit hat gerade die F├Ąhigkeit erlangt das Universum zu bereisen. Schon bald trifft sie auf ein au├čerirdisches Raumschiff und es kommt zur Eskalation, ohne die fremde Spezies ÔÇô die Tauraner – und ihre Mentalit├Ąt ├╝berhaupt kennen gelernt zu haben. Die Kampfraumschiffe, die geschickt wurden den Feind zu vernichten, fliegend mit ann├Ąhernd Lichtgeschwindigkeit und so f├╝hrt… Weiterlesen

Kurvenintegral 2. Art berechnen

Im letzten Beitrag habe ich erkl├Ąrt, wie Kurvenintegrale der ersten Art berechnet werden, d.h. die Integrale, die entlang eines Weges ├╝ber einen skalaren Feld definiert sind. Jetzt schauen wir uns die Kurvenintegrale ├╝ber Vektorfelder an. Das Kurvenintegral der zweiten Art ist wie folgt definiert (vergleiche mit der 1. Art). ∫ωf ds=∫abf(ω(t))·dω(t)dtdt  Die Berechnung von Kurvenintegralen der zweiten Art l├Ąuft fast genauso, wie der ersten Art ab…. Weiterlesen